Zum Kundenportal...

CURSOR wird 30 – und feiert „Abrissparty“

am .

Mit Vorschlaghammer und Helm: Mitarbeiter und Vorstand feiern letzten Tag in den Zwanzigern

2016 team cursor web 150x150Perfektes Kundenmanagement ist die Mission der CURSOR Software AG. Den Anstoß zur Firmengründung lieferte eine Fehleinschätzung: „PCs sind Spielzeuge, und Software für Spielzeuge braucht man nicht.“ Mit diesen Worten hat 1987 ein erfahrener IT-Unternehmer die Idee zur Entwicklung von PC-Software zur professionellen Kundenbetreuung abgetan. Daraufhin entschied sich Thomas Rühl, dies selbst zu versuchen. Das erste Büro war im Esszimmer des Elternhauses. Natürlich hatte der Gründer zu diesem Zeitpunkt keine Vorstellung, wie erfolgreich sich das Unternehmen entwickeln würde. Sein Erfolgs-Motto: ständig verbessern und niemals aufgeben.

Von 1 auf 100

Am 1. April 1987 ging es los. Aus dem Ein-Mann-Unternehmen ist heute die 100 Mitarbeiter zählende CURSOR Software AG geworden. Ein wesentlicher Faktor für den Unternehmenserfolg ist die Konzentration auf das Fachgebiet Kundenmanagement – international Customer Relationship Management, kurz CRM. 30 Jahre sind in der dynamischen IT-Branche schon eine beachtliche Zeitachse, und die Unternehmensentwicklung geht weiter aufwärts. Im Geschäftsjahr 2016 wurde ein Umsatz von 10 Mio. Euro und ein sehr positives Ergebnis erzielt. „Dies ist eine große Teamleistung. Wir freuen uns, auch in diesem Jahr eine Erfolgsprämie an alle Mitarbeiter auszuschütten.“ Thomas Rühl und seine Vorstandskollegen Jürgen Topp, Stefan-Markus Eschner und Jürgen Heidak sind stolz auf die „ihre“ Mannschaft.

1988 thr esszimmer web 150x150Einzigartige Kombination von Erfolgsfaktoren

„Wir bieten Software, die begeistert und Beratung, die zum Ziel führt. Mittlerweile arbeiten über 25.000 Anwender täglich mit CURSOR-CRM. Diese Zahl steigt, weil unsere Kunden ihre Geschäftsprozesse effizient digitalisieren können. Wir bieten besonders flexible CRM-Lösungen für alle heutigen und zukünftigen Geschäftsfelder. Kunden schätzen unser Fachwissen in den Kernmärkten Energie, Dienstleistung und Finanzen. Weitere Branchenlösungen bieten unsere zertifizierten Vertriebspartner. Flexibilität und Qualität machen uns erfolgreich“, fasst Thomas Rühl zusammen.

Gefeiert wird am 19. und 20. Oktober beim CRM-Kongress in Gießen

Das Jubiläum wird im Oktober mit der „CURSOR-Familie“ groß gefeiert. Kunden, Interessenten und Partner treffen sich beim CRM-Kongress in der Kongresshalle, um sich über die CRM-Zukunft zu informieren. Abends wird der große Saal zur 80er-Jahre-Disco – natürlich auch mit Überraschungen.
2017 03 31 abrissparty vorschlaghammer img 0135 web 150x150Eine krachende Überraschung gab es bereits nach Dienstschluss am 31. März bei der „Abrissparty“: Mit Helm, Vorschlaghammer, Golfbällen, Dartpfeilen, Fußbällen und Eishockeyschläger wurden die alten Büros im 2. Obergeschoss des Firmengebäudes nach allen Regeln der Kunst zerlegt. Ab April werden die Firmenräume umgestaltet, um allen Mitarbeitern top-moderne Arbeitsplätze im „Büro der Zukunft“ zu bieten. Dazu werden zwei Millionen Euro investiert. Dies dient der langfristigen Standort-Sicherung. Aufgrund der Häufung von IT-Unternehmen ist der Straßenzug in Gießen-West inzwischen auch als „Silicon Alley“ bekannt. Im Gegensatz zu dem namensähnlichen Tal in Kalifornien ist hier „Made in Germany“ angesagt.

2015 10 16 thomas ruehl thr 2 36 web 150x150Persönliches Interview mit Thomas Rühl über Erfolge und Fehlschläge

Die Gießener Allgemeine veröffentlichte ein ausführliches Interview mit dem Gründer und Vorstandsvorsitzenden Thomas Rühl am 1. April 2017.